Angebote und Leistungen

Diagnostische und therapeutische Maßnahmen

  • Blutuntersuchungen mit modernsten Testmethoden, z. B. Bestimmung der IgE-Antikörper auf zahlreiche Auslöser von Atemwegsallergien, Nahrungsmittel, Insektengifte, Medikamente und Berufsstoffe
  • Hauttests: Prick-, Scratch-, Reibe-, Intrakutantests, Epikutantests (Pflastertests), offene Anwendungstests und Atopiepatchtests zur Diagnostik von Atemwegs-, Nahrungsmittel-, Insektengift-, Medikamenten-, Kontakt- und Berufsallergien
  • Hautfunktionstests
  • Nasale Provokationstests mit Rhinomanometrie bei Heuschnupfen und ganzjährigem Schnupfen
  • Orale Provokationstests mit Nahrungsmitteln und Lebensmittelzusatzstoffen, verschiedene diagnostische Kostformen (z.B. Eliminations- und Suchdiät, pseudoallergenarme Kost)
  • Orale, subkutane, intramuskuläre und intravenöse Provokationstests bei Verdacht auf Medikamentenallergien
  • Stichprovokationstests bei Insektengiftallergien zur Therapiekontrolle
  • Hyposensibilisierung (spezifische Immuntherapie) bei Atemwegsallergien, z.B. Heuschnupfen oder Asthma und Insektengiftallergien


Schwerpunkte unserer Diagnostik und Therapie

  • Allergien gegen Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Schimmelpilze, Latex
  • Insektengift-Allergien  
  • Kontaktekzem, Kontaktallergien auf Berufsstoffe
  • Medikamentenallergien
  • Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten
  • Neurodermitis (atopisches Ekzem)
  • Urticaria (Nesselsucht) und Quinckeödeme (Schwellungen)
  • Urticaria pigmentosa (Mastozytose)
Karte ausblenden