Klinikums-Chefarzt in den Vorstand der Gastroenterologen-Gesellschaft gewählt

Prof. Dr. Helmut Messmann gibt Augsburg ein Gesicht. Er führt die Sektion Endoskopie bei der DGVS an

Prof. Dr. Helmut Messmann, Chefarzt der III. Medizinischen Klinik am Klinikum Augsburg, wurde auf der 73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie (DGVS) zum Sekretär der Sektion Endoskopie und damit in den Vorstand der DGVS gewählt. Er wird dieses Amt turnusgemäß drei Jahre lang bekleiden. Die DGVS verfolgt das Ziel, Behandlungsstandards und Qualitätsanforderungen der Gastroenterologie und Endoskopie ständig weiter zu verbessern. Zu dieser Ernennung gratulierte Messmann der gesamte Vorstand des Klinikums. Gründungsdekanin Prof. Dr. Martina Kadmon sagte: „Das ist eine wichtige Funktion, die die Sichtbarkeit von Augsburg noch einmal erhöhen wird.“ Schon seit einigen Jahren hat die ESGE, der europäische Dachverband der Gastroenterologen, das Endoskopiezentrum am Klinikum Augsburg, das Messmann leitet, zum offiziellen Trainings- und Ausbildungszentrum der ESGE ernannt

Karte ausblenden