Schwerpunkte und Leistungen

Wir bieten das komplette Spektrum der operativen und konservativen Behandlung an, von Erkrankungen der Niere, des Harnleiters, der Harnblase, der Vorsteherdrüse (Prostata) und der Harnröhre, des Hodens und Penis mit Andrologie, Neurourologie und Aging-Male-Konzepte.

In der Urologischen Klinik können sich Patienten auf einen eigenen urologischen Bereitschaftsdienst im Haus verlassen, ein Oberarzt der Klinik befindet sich außerhalb der Arbeitszeiten im Hintergrunddienst.

  • Operative Behandlung des Prostatakarzinoms
    • Radikale retropubische Prostatektomie mit Kontinenzerhalt, Nervenschonung und selektiver Lymphkotenresektion (Schildwächterverfahren) bei ausgewählten Patienten
  • Diagnostik, Operative Behandlung und Chemotherapie urologischer Tumoren
    • ambulant und/oder stationär: Harnblasen-, Hoden-, Prostata- und Penis-Karzinom mit Resektion der „Wächter-Lymphknoten“ (Sentinel Lymph Node)
  • Harnableitungsverfahren und Harnblasen-Ersatz-Therapie
    • Im Rahmen der Harnblasenentfernung
  • Operation oder Radiofrequenz-Ablation von Nierentumoren (in Zusammenarbeit mit der Klinik für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie)  
  • Laparoskopische Operationen
    • Laparoskopische und retroperitoneoskopische Nephrektomie, Nierenbeckenplastik, Nephroureterektomie, Adrenalektomie
  • Behandlung der gutartigen Vergrößerung der Prostata mit offener und endoskopischer Therapie
    • TURP, transvesikale Prostataadenomektomie, TUI-P, Green Light Laser und weitere Behandlungsmethoden
  • Therapie von Steinleiden des Harntrakts von außen durch Stoßwellen (ESWL)
    • Endoskopische (minimal-invasive) Steintherapie (URS (auch flexibel), PNL oder Mini-PNL mit Laserlitholapaxie, Lithoklast)
  • Plastische Korrektur von komplexen Harnröhrenstrukturen, Harnröhren-Chirurgie
    • Inkl. freier Transplantate (Mundschleimhaut)
  • Gynäkologische Urologie (konservative und operative Inkontinenztherapie)
  • Perioperative Schmerztherapie und Tumorschmerztherapie (in Kooperation mit der Anästhesie)
  • Kinderurologie (zusammen mit der Kinderchirurgischen Klinik)
  • Urindiagnostik, Urinzytologie

Weitere Angebote

  • Unterbringungsmöglichkeit für Begleitpersonen
  • Urologischer Notdienst rund um die Uhr mit Bereitschaftsdienst im Haus und Rufbereitschaft durch Oberärzte
  • Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
  • Tagesklinik
    • u. a. ESWL, DJ-Entfernung, Prostatastanzbiopsien, Vasektomie, Zirkumzision
  • Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    • z. B. SHG Prostatakarzinom und SHG Akne inversa

Die Urologische Klinik verfügt über folgende Einrichtungen und Techniken:

  • Moderner urodynamischer Messplatz mit integrierter digitaler Röntgeneinheit
  • Moderne Röntgenanlage mit digitaler und konventioneller Bildverarbeitung
  • Berührungsfreie Harnsteinzertrümmerungseinheit (ESWL), Steinortung radiologisch und sonographisch
  • Videoeinheiten für endoskopische bzw. laparoskopische Eingriffe
  • Interstitielle Strahlentherapie beim Prostatakarzinom (Seeds) zusammen mit der Klinik für Nuklearmedizin
  • Lymphadenektomie in radio guided surgery-Technik (Prostatakarzinom, Harnblasenkarzinom, Peniskarzinom) in Kooperation mit der Klinik für Nuklearmedizin
  • Lasertechnologie für die Prostatatherapie (green light laser), die Steinzertrümmerung (Holmium-Laser), die Behandlung von Harnblasentumoren und Haut-/Schleimhaut-Veränderungen (z.B. Condylomata accuminata)
  • Farbkodierte Duplexsonographie, Endosonographie
  • Operationsmikroskop
  • Endoskopische hydraulische Steinzertrümmerung
  • Laparoskopie-Einheit
  • Urinzytologie-Labor
  • Tumor-Dokumentation/Qualitätskontrolle (Schwerpunkt: Prostatakarzinom)

Neue Therapie für Patienten mit Prostatakrebs

Für Patienten mit einem Niedrig-Risiko-Tumor der Prostata ist die Therapie mit dem Focal One, einem Gerät, das Prostatakrebs mit Hilfe von hochintensivem, punktgenauem Ultraschall bekämpft,  eine sowohl effiziente als auch schonende Alternative. Mit dem Focal One kann das Tumorgewebe exakt lokalisiert und mit Ultraschall zerstört werden. Hier erfahren Sie mehr.

Karte ausblenden