Forschung und Studien

Multicenter-Studie zum Nachweis der Überlegenheit des BARRICAID® bei lumbalem Bandscheibenvorfall

Seit einiger Zeit bieten wir unseren Patienten an, im Rahmen einer großangelegten Studie sich ein sogenanntes Barricaid implantieren zu lassen. Dieses Dauerimplantat soll verhindern, daß sich an derselben Stelle des behandelten Bandscheibenvorfalles ein neuer Vorfall bildet. Dafür wird nach Entfernung des Bandscheibenvorfalles das Implantat in die Wand der beschädigten Bandscheibe eingesetzt und hält den Gallertkern zurück, der in der Bandscheibe verbleibt.

Diese Studie überprüft die Unbedenklichkeit und Wirksamkeit des Barricaid, um festzustellen, ob die Verwendung des Implantats Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Behandlung hat und ein deutlich geringeres Risiko für einen erneuten Bandscheibenvorfall auf gleicher Höhe besteht.

Karte ausblenden