Informationen für Patienten und Angehörige

Liebe Patientinnen und Patienten,

unser Ziel ist es, Sie mit größtmöglicher Sicherheit und Qualität die schnellsmögliche und möglichst unbeeinträchtigte Rückkehr in Ihr gewohntes soziales Umfeld zu ermöglichen.
Ganzheitliche Medizin, die aktivierend-therapeutische Pflege sowie eine funktionsorientierte Physio- und Ergotherapie bilden die Basis einer optimalen Betreuung.

Deshalb haben wir die Versorgungseinheit für integrierte Traumatologie im Alter (VITA) geschaffen.
Auf der VITA steht für Ihre Versorgung ein hochmotiviertes und hervorragend ausgebildetes Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegern bereit. Experten unterschiedlicher Disziplinen arbeiten gemeinsam daran, Ihren Aufenthalt auf unserer Station zu Ihrem Wohle erfolgreich zu gestalten.

Ihr Prof. Dr. Dr. Edgar Mayr

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Welche Patienten werden auf der VITA behandelt?

Wie kann ich als Angehöriger mithelfen?

Darf den Patienten eigene Verfplegung mitgebracht werden?

Wie viele Patienten können auf der VITA behandelt werden?

Was geschieht mit anderen Patienten hohen Alters?

Wie erreichen wir die Stationsärzte?

Über den Aufenthalt

Über dem Aufenthalt

Tagesablauf

Entlassung

Nach dem Aufenthalt

Karte ausblenden