Forschung und Studien

Als große unfallchirurgische und orthopädischen Abteilung in einem Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe, dass in ein Universitätsklinikum umgewandelt wird, ist uns neben der Patientenversorgung die klinische Forschung ein besonderes Anliegen. Ziel ist es nicht nur eine hohe qualitative Versorgung unserer Patienten durch regelmäßige Kontrolle der eigenen Ergebnisse im Rahmen von Studien zu sichern, sondern auch die Patientenversorgung durch neue und innovative Techniken langfristig zu verbessern.
 
Einen besonderen Forschungsschwerpunkt unserer Klinik nimmt die Versorgung von Verletzungen älter Patienten (Geriatrische Traumatologie) ein. Aber auch in anderen unfallchirurgischen und orthopädischen Bereichen sind wir bestrebt unsere Ergebnisse im Rahmen von Studien zu kontrollieren.

Nationale Register

Über unsere eigene Forschung hinaus nehmen wir an zwei nationalen Registern teil. Diese Register sammeln Daten von Behandlungsverläufen aus dem gesamten Bundesgebiet. Einerseits um die Qualität der Behandlung zu sichern und andererseits, um die Daten der klinischen Forschung und der Versorgungsforschung zur Verfügung zu stellen.

Prothesenregister

Organisation: Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
Internetseite: Prothesenregister (DVSE)

Traumaregister

Organisation: Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
Internetseite: Traumaregister (DGU)

Sie haben Interesse an einer Studie teilzunehmen?

Wir freuen uns, wenn Sie uns als Patient in der Forschung unterstützen. Eine Teilnahme als Patient an Studien ist stets freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden. Sollten Sie weitere Fragen zu einer Teilnahme an einer Studie haben, dann fragen Sie Ihren behandelnden Arzt und bitten ihn um weitere Informationen.

Karte ausblenden