Schwerpunkte

  • Schnittbilddiagnostik (Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Sonographie) 
  • Interventionelle Radiologie (Gefäßinterventionen, perkutane Biopsien, perkutane Drainagen) 
  • Mammadiagnostik (Mammographie, Mammasonographie, bildgestützte Vakuumstanzbiopsie) 
  • Interventionelle Neuroradiologie (Behandlung von Gefäßmalformationen cerebral und spinal, Tumorembolisation, cerebrale Thrombektomie, Schmerztherapie an der Wirbelsäule)
  • Kinderradiologie 
    Als fachlich eigenständiger Funktionsbereich der Klinik für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie versorgt die Kinderradiologie in kindgerechter Umgebung die Patienten der Kinderkliniken und führt eine eigene Kinderradiologische Ambulanz.
  • Skelett- und Gelenkdiagnostik 
  • Funktionsdiagnostik des Magen-Darmtrakts

Besondere Ausstattung

  • Computertomograph (CT) (24h-Notfallverfügbarkeit)
  • Magnetresonanztomograph (MRT) (24h-Notfallverfügbarkeit)
  • Mammographiegerät
  • Röntgengerät / Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen) (24h-Notfallverfügbarkeit)
  • Angiographiegerät (24h-Notfallverfügbarkeit)
  • Sonographiegerät / Dopplersonographiegerät
Karte ausblenden