Kinderrheumatologie

Wir behandeln Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre, welche an Erkrankungen des „rheumatischen Formenkreises" leiden.

Zu diesen Erkrankungen gehören unter anderem das „klassische“ kindliche Rheuma (juvenile idiopathische Arthritis), Gelenkentzündungen, chronische Schmerzstörungen, Bindegewebserkrankungen (sogenannte Kollagenosen, z.B. systemischer Lupus erythematodes), Gefäßentzündungen (sogenannte Vaskulitiden, z.B. Purpura Schönlein-Henoch), periodische Fiebersyndrome (z.B. familiäres Mittelmeerfieber) und weitere Autoinflammationssyndrome. Durch ein gestörtes Immunsystem (Autoimmunerkrankung oder Autoinflammationserkrankung)kann es zu entzündlichen Veränderungen von Gelenken, Knochen, Haut und inneren Organen kommen.

In unserer Abteilung arbeiten erfahrene Kinderärzte mit modernen Diagnose- und Therapieverfahren und sorgen gemeinsam mit dem qualifiziertem Behandlungsteam für die Gesundheit der jungen Patienten. Hierzu steht uns ein breites diagnostisches Spektrum aller notwendigen Disziplinen zur Verfügung einschließlich kinderradiologischer Bildgebung, Sonographie, Laboruntersuchungen und weiteren. Zur Behandlung bieten wir abhängig vom Krankheitsbild eine ambulante, tagesklinische oder stationäre Vorstellung an.

Das Team besteht aus einer Kinderrheumatologin, Spezialisten der Kinderradiologie, Kinderchirurgie, Pflegekräften, Physiotherapeuten sowie weiteren Spezialisten aus dem Bereich der Kinderhämatologie und Kinderonkologie.

Kontakt

Regine Borchers

Funktionsoberärztin
Leiterin Kinderrheumatologie

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Mitgliedschaften:

Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie
Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie
Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

Telefon: 0821 400-9210
Fax: 0821 400-179210
E-Mail: regine.borchers@klinikum-augsburg.de 

Karte ausblenden