Kinderkardiologie

Die Kinderkardiologie befasst sich mit der Erkennung, Behandlung und Überwachung von angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Herzens oder des Kreislaufs bei Kindern.

Etwa 0,8% aller Neugeborenen kommen mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt, der in den allermeisten Fällen korrigiert oder zumindest behandelt werden kann. Bereits pränatal, also noch vor der Geburt, können wir eine Reihe von Herzfehlern erkennen. Unsere Ambulanz bietet in solchen Fällen die Ultraschalldiagnostik und Beratung der Eltern an.

Nach der Geburt werden Kinder mit angeborenen Herzfehlern bei uns betreut und es wird eine umfangreiche Diagnostik mit Ultraschall und Herzkatheteruntersuchung durchgeführt. In unserer Ambulanz werden die Kinder dann weiter in ihrer Entwicklung überwacht. Bei erforderlichen Herzoperationen zur Korrektur von Herzfehlern arbeiten wir mit bedeutenden Herzzentren wie dem DHZ München und der Universitätskinderklink Erlangen zusammen.

Interventionelle Herzkatheteruntersuchungen (z.B. Verschluß eines Loches in der Herzscheidewand) werden in unserer Klinik durchgeführt.

Bei älteren Kindern werden ambulante Untersuchungen zum Ausschluß einer Herzerkrankung durchgeführt. Bei stationären herzkranken Kinder arbeiten wir eng mit unseren Stationen zusammen.

Die kinderkardiologische Ambulanz bietet außerdem sportmedizinische Untersuchungen in Zusammenarbeit mit dem Bundesligisten FCA an.

 

Bitte bringen Sie als gesetzlich versicherter Patient für die ambulante Untersuchung eine Überweisung ihres Haus- bzw. Kinderarztes mit.

Kontakt

Joachim Streble

Oberarzt

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkt Kinderkardiologie

Telefon: 0821 400-9210
Fax: 0821 400-179210
E-Mail: joachim.streble@klinikum-augsburg.de 

Karte ausblenden