Entwicklungsneurologie

Leistungsspektrum

Die entwicklungsneurologische Sprechstunde ist ein Angebot zur Nachuntersuchung von Frühgeborenen und Neugeborenen, die bei der Geburt oder in den ersten Lebenswochen besonderen Belastungen ausgesetzt waren, sowie zur Diagnostik von entwicklungsauffälligen Säuglingen und Kleinkindern bis zu drei Jahren.

Durch die regelmäßige Nachuntersuchung der kleinen Frühgeborenen und ehemals kritisch kranken Neugeborenen kann frühzeitig eine auffällige Entwicklung erkannt und rechtzeitig eine gezielte Therapie eingeleitet werden.

In enger Zusammenarbeit mit den weiteren Ambulanzen der Kinderklinik und den betreuenden Kinderärzten in der Praxis erfolgt die eventuell notwendige weitere Diagnostik.

Häufig genügt allein neben der eingehenden entwicklungsneurologischen Untersuchung eine Beratung der Eltern, die in der ersten Zeit nach der Entlassung der Kinder aus der Klinik meist unsicher, ängstlich und belastet sind.

Zusammen mit der Nachsorgeeinrichtung "Bunter Kreis" und dem "Hessing Förderzentrum für Kinder" bieten wir so eine umfassende Nachbetreuung von der Klinik bis zur Überleitung in die Frühförderung an.

Kontakt

Anne Garbe

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkt Neonatologie, Entwicklungsneurologie

Telefon: 0821 400-3456
Fax: 0821 400-179210
E-Mail: anne.garbe@klinikum-augsburg.de 

Karte ausblenden