Lehre und Weiterbildung

"Sag es mir und ich vergesse es, lehre es mich und ich erinnere mich daran, beziehe mich ein und ich lerne" -Benjamin Franklin-

Facharztweiterbildung

Die berufliche Entwicklung der Ärzte zum Facharzt hat für uns einen hohen StellenwertZusatzangebote für die Weiterbildung haben daher sehr hohe Priorität. Der Verlauf einer Facharztweiterbildung wird hinsichtlich des Inhalts, der chronologischen Abfolge und der jeweiligen Dauer der einzelnen Abschnitte unter Brücksichtigung der speziellen Wünsche des Weiterzubildenden der Klinikorganisation angepasst.

In der Regel werden Sie als Ärztin/Arzt in Weiterbildung einer Oberärztin/einem Oberarzt zugeordnet, die/der Sie während der gesamten Zeit Ihrer Facharztausbildung als Mentor(in) begleitet. Er/sie stellt sicher, dass Sie alles lernen können, was Sie für Ihre Facharztweiterbildung brauchen und ist jederzeit als Ansprechpartner(in) für Sie da. Regelmäßig führt er/sie mit Ihnen ein Feedbackgespräch und reflektiert mit Ihnen Ihre persönlich beruflliche Entwicklung. Ein Rotationsplan stellt sicher, dass Sie die für Ihre Facharztausbildung notwendigen Bereiche kennen lernen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung und schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung

per Post an: Prof. Dr. Trepel, Chefarzt der II. Medizinischen Klinik, Klinikum Augsburg
oder
per Email an: Emailbewerbung an Chefarzt Prof. Dr. Trepel



Praktisches Jahr und Famulatur

Studentinnen und Studenten, die ihre Famulatur und/oder ihr praktisches Jahr in unserer Klinik absolvieren möchten, sind bei uns herzlich willkommen.
Während der Famulatur möchten wir Ihnen erste Fähigkeiten und Kenntnisse in der Krankenbehandlung vermitteln oder, so schon vorhanden, weiter ausbauen. Sie werden dabei in dem Fachbereich unserer Klinik eingesetzt, der Sie am meisten interessiert.
Während des praktischen Jahres übermitteln wir Ihnen bei Ihren ersten direkteren Kontakten mit Klinikpatienten nach dem Studium, Wissen und Erfahrungen, um Sie bestmöglich auf Ihren Beruf vorzubereiten. Dies wird begleitet von strukturierten Curricula und Anleitung zu eigenverantwortlichem ärztlichen Arbeiten einschließlich der Basisausbildung in interventionellen Techniken.

Bei uns erhalten Sie von allen Klinikmitarbeitern Hilfestellungen beim Verarbeiten der Vielfalt neuer Begrifflichkeiten, fachlicher Entscheidungen und in der Bewältigung etwaiger psychologischer Belastungen. Unsere Famulanten und PJ-Student(inn)en zeigen deshalb ein gesteigertes persönliches Engagement, gepaart mit konstruktiver Kritik, die gerne aufgenommen wird. Oft entwickeln sich dadurch während einer Famulatur und/oder im praktischen Jahr persönlich getragene Bindungen an die Klinik, die zu einem Beschäftigungsverhältnis als Assistenzärztin oder Assistenzarzt in der II. Medizinischen Klinik führen.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten für Studentinnen und Studenten in unserem Karriereportal.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung und schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung

per Post an: Prof. Dr. Trepel, Chefarzt der II. Medizinischen Klinik, Klinikum Augsburg
oder
per Email an: Emailbewerbung an Chefarzt Prof. Dr. Trepel

Karte ausblenden