Stiftergemeinschaft zur Förderung
des Klinikums Augsburg

Die Stiftergemeinschaft zur Förderung des Klinikums Augsburg will eine breite und dauerhafte Grundlage schaffen, die den Fortbestand der hochwertigen, medizinischen Versorgung der Patienten sichert. Außerdem soll die Medizintechnik am Klinikum Augsburg ständig verbessert und der pflegerische und personelle Bereich gefördert werden.

Die Ziele der Stiftung

Schaffung einer breiten, dauerhaften Grundlage, die den Fortbestand der hochwertigen medizinischen Versorgung der Patienten fördert Ständige Verbesserung der Medizintechnik am Klinikum Augsburg Förderung im medizinischen, pflegerischen und personellen Bereich

Erfolge der Stiftung

Projekt "Palliativstation" 

In einer warmen und ruhigen Atmosphäre können nun Patienten mit begrenzter Lebenserwartung aufgrund weit fortgeschrittener Krankheit und ihre Angehörigen angemessen betreut werden. Die Verbesserung oder Erhaltung der Lebensqualität steht hierbei sowohl im ärztlich-pflegerischen sowie im menschlich-seelsorgerischen Bereich im Vordergrund. Der Umbau der Station wäre ohne die großen Spenden der Stiftergemeinschaft nicht möglich gewesen. 


Palliativversorgung am Klinikum

Der Artikel "Jährlich 425 000 Neuerkrankungen an Krebs - Tragende Versorgungsstrukturen notwendig" aus der Zeitschrift "Unser Klinikum" stellt die Palliativversorgung am Klinikum ausführlich dar.

(Bericht: Aktive Lebenshilfe, Autor: Dr. Irmtraud Hainsch-Müller)

Möglichkeiten Ihres Engagements

  • Zustiftung
    zur Erhöhung des Stiftungsvermögens
  • Treuhänderische Stiftung
    mit eigenem Namen und Stiftungsvermögen, jedoch unter der Obhut der Stiftergemeinschaft aufgrund besonderer Vereinbarung
  • Letztwillige Verfügung
    zur Erhöhung des Stiftungsvermögens oder - je nach Widmung- zur zeitnahen Verwendung
  • Spenden
    zur Erhöhung des Stiftungsvermögens oder - je nach Widmung- zur zeitnahen Verwendung
  • Zinslose Darlehen
    Erlöse dienen der Erhöhung des Stiftungsvermögens oder - je nach Widmung - der zeitnahen Verwendung

Sie identifizieren sich durch Ihre Hilfe mit den Inhalten der Stiftung und fördern mit Ihrer Zuwendung die Ziele der Stiftung. Zur Verwirklichung unserer Ziele wird dieses Stiftungsvermögen durch die Kreissparkasse Augsburg kompetent und effektiv verwaltet.

Kontakt

Wer vertritt die Stiftergemeinschaft zur Förderung des Klinikums Augsburg?
Max Strehle,
MdL a.D. Vorstand der Stiftung

Richard Fank
Stellvertretender Vorstand der Stiftung
Kreissparkasse Augsburg

Prof. Dr. Helmuth Forst
Vorstandsmitglied der Siftung Klinikum Augsburg

Angela Söhler
Vorstandsmitglied der Siftung
Kreissparkasse Augsburg

Dr. Renate Linné
Vorstandsmitglied der Siftung Klinikum Augsburg

Bankverbindung
IBAN: DE38 7205 0101 0200 6271 23
BIC: BYLADEM1AUG
Kreissparkasse Augsburg
Steuer-Nr. 103/147/12280

Stiftergemeinschaft zur Förderung des Klinikums Augsburg
Stenglinstraße 2
86156 Augsburg
E-Mail: foerdervereine@klinikum-augsburg.de

 

 

Karte ausblenden