Krebsregister

Dokumentationskräfte erheben im Klinikum Augsburg seit Mitte der 80er Jahre verlaufsbegleitend alle relevanten Daten von an Krebs erkrankten Patienten.

Hauptziel der klinischen Krebsregistrierung ist die Dokumentation individueller Krankheitsverläufe. Damit leistet das klinische Krebsregister einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung ärztlicher Tätigkeit und der Qualitätssicherung, z. B. auch im Rahmen der Zertifizierungen für Zentren in der Onkologie (Brustzentrum, Darmkrebszentrum, Gynäkologisches Krebszentrum, Hauttumorzentrum). Das klinische Krebsregister ist seit 2013 vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege als klinisches Krebsregister für den Regierungsbezirk Schwaben bestimmt.

Kontakt

Dr. Gerhard Schenkirsch

Leitung

Telefon: 0821 400-3101
E-Mail: Gerhard.Schenkirsch@klinikum-augsburg.de

Karte ausblenden