Apotheke

Die klinikumseigene Apotheke versorgt nicht nur die Patienten des Klinikum Augsburg mit allen notwendigen Arzneimitteln, sondern auch viele weiterer Krankenhäuser in der Region.

Sie gewährleistet, dass das richtige Medikament für den richtigen Patienten rechtzeitig und in der bestmöglichen Qualität zur Verfügung steht. Unter sicherheitstechnischen Voraussetzungen stellen die Mitarbeiter der Apotheke Zytostatika, also Substanzen, die zur Behandlung von Krebs (Chemotherapie) eingesetzt werden, her. Aber auch patientenbezogene sterile parenterale Applikationen (z. B. Ernährungslösungen für Früh- und Neugeborene), Einzelanfertigungen und Einzelprodukte – sogenannte Rezepturen, wie z. B. Lösungen und Salben, Zäpfchen und andere Arzneiformen.

Im apothekeneigenen Labor werden alle Rohstoffe und alle hergestellten Produkte immer wieder überprüft, um die bestmögliche Qualität sicher zu stellen. Ärzte und Pflegeteams werden durch die Mitarbeiter der Apotheke über Arzneimittel und deren Verwendung informiert und beraten. In der Arzneimittelkommission werden in Zusammenarbeit mit allen Kliniken die Arzneimittel ausgewählt, die sich hinsichtlich Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit optimal erwiesen haben.

Der Leiter der Apotheke ist auf Grund seines Amtes Mitglied der Chefarztkonferenz am Klinikum Augsburg.Die Apotheke ist als Bereich direkt dem Ärztlichen Vorstand unterstellt. Mehr Informationen zur Apotheke erhalten Sie hier.

Sekretariat

Jolante Trojanowski

Telefon: 0821 400-4300
Fax: 0821 400-3305
E-Mail: jolante.trojanowski@klinikum-augsburg.de

Karte ausblenden