Aktuelle Pressemitteilungen des Klinikums Augsburg


13.03.2012

IKEA spendet an die mukis

6.500 Euro für die neue Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben

Augsburg (rd) – Die mukis und damit die neue Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben unterstützt seit Gründung und Baubeginn das Möbelhaus IKEA Augsburg/Gersthofen. Mit einer Reihe von Aktionen konnten die „mukis“ schon oft vor Ort die Förderziele vorstellen. Anlässlich eines Treffens an der Baustelle der neuen Kinderklinik Augsburg übergab IKEA-Geschäftsführer Peter Süssenbach eine Spende in Höhe von 6.500 Euro den mukis-Vorsitzenden MdL Max Strehle und Klinikum-Vorstand Alexander Schmidtke. 


v.l.n.r.: Zentrumsmanagerin Alexandra Beitinger, Priv.-Doz. Dr. Dirk Richter (Medizinischer Direktor), Hans Jenuwein (mukis-Beiratsmitglied), IKEA-Geschäftsführer Peter Süssenbach, mukis-Vorsitzender MdL Max Strehle, Klinikum-Vorstand Alexander Schmidtke, Zentrumsmanager Jörg Roehring, Prof. Dr. Dr. Michael C. Frühwald (Chefarzt I. Klinik für Kinder und Jugendlich), Prof. Dr. Gernot Buheitel (II. Klinik für Kinder und Jugendliche)

v.l.n.r.: Zentrumsmanagerin Alexandra Beitinger, Priv.-Doz. Dr. Dirk Richter (Medizinischer Direktor), Hans Jenuwein (mukis-Beiratsmitglied), IKEA-Geschäftsführer Peter Süssenbach, mukis-Vorsitzender MdL Max Strehle, Klinikum-Vorstand Alexander Schmidtke, Zentrumsmanager Jörg Roehring, Prof. Dr. Dr. Michael C. Frühwald (Chefarzt I. Klinik für Kinder und Jugendlich), Prof. Dr. Gernot Buheitel (II. Klinik für Kinder und Jugendliche)

(Bildnachweis: Klinikum Augsburg / Ulrich Wirth)


zurück